Wie Thomas Schmitz (2. Vorsitzender) erfreulich berichtete, konnte der erste Schritt zur Kabinensanierung bereits nach zwei Tagen abgeschlossen werden. Die Räumlichkeiten wurden komplett entkernt und die weiteren Arbeiten können starten.
Ein herzlicher Dank gilt allen Helfern rund um Horst Elsweiler!


Ein weiteres Dankeschön gilt den bisherigen Spendern, durch die bereits der halbe Weg geschafft ist. Es wird allerdings weitere finanzielle Unterstützung benötigt – Informationen zur Crowdfunding-Aktion