Dafür muss Trainer Roland Kock in der Saison 2018/19 aber auf Dennis Thyssen verzichten

Bezirksligist RSV Praest hat für den Sommer sowohl einen Zu- als auch einen Abgang zu vermelden. Nach einem Jahr beim 1. FC Kleve und nach der Saison dann auch einem Jahr beim SV Emmerich-Vrasselt kehrt Marvin Müller zum RSV zurück. Von 2014 bis 2016 war Müller bereits für die Praester aktiv. In Vrasselt hat der 22-jährige Offensivspieler bislang fünfmal getroffen.
Trainer Roland Kock dürfte indes hoffen, dass Müller in die Fußstapfen von Dennis Thyssen treten kann. Denn der 29-jährige Stoßstürmer hat dem Verein nach vier Jahren mitgeteilt, im Sommer noch einmal eine neue Herausforderung suchen zu wollen. Ein Abgang, den Kock als „herben Verlust“ bezeichnet. Acht Treffer hat Thyssen in der laufenden Saison auf dem Konto. Nach einem direkten Ersatz für Thyssen will sich der RSV umsehen.


Quellenangabe:
Text: Fupa.net
Bild: Karl-Heinz te Baay